Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Welsh mit Pommes  und Salat, im Restaurant auf einem Teller serviert

Unser Rezeptvorschlag

Es gibt verschiedene Varianten des Welsh-Rezepts, einige Brasserien fügen nach dem Backen im Ofen noch ein Spiegelei hinzu oder ersetzen den Cheddar durch Maroilles - ein Hochgenuss!

Zubereitungszeit

20 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Garzeit

30 Minuten

Zutaten

400 g Cheddar ● 4 Scheiben Toastbrot ● 4 Scheiben gekochter Schinken ● 4 EL Senf Dunkel ● Oder Amberbier ● Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Das Brot toasten und jede Scheibe in ein ofenfestes Portionsschälchen geben. Eine Scheibe Schinken auf das Brot legen.
  • Den Cheddar in Stücke schneiden und unter ständigem Rühren in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Sobald der Käse geschmolzen ist, Bier und Senf hinzuzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die noch warme Masse in die kleinen Auflaufformen geben.
  • Etwa 10 Minuten bei 200 °C im Ofen überbacken.
  • Sobald der Käse goldbraun ist, servieren und mit einem guten regionalen Abteibier genießen.
  • Dieses Gericht schmeckt auch ohne Beilage, aber die größten Schlemmer können noch Pommes frites oder Salat - natürlich Cicoréesalat - dazu essen.
Welsh, auf rotem Platzeller serviert
  • Der Welsh, traditionelle Speise des Nord-Pas de Calais
  • © Comité de promotion Nord-Pas de Calais

Der Welsh, traditionelle Speise