Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Vis-en-Artois British Cemetery and Memorial

Soldatenfriedhof (HAUCOURT)

Am 8. August 1918 starteten die Alliierten unter der Führung von General Foch und unterstützt von den gerade eingetroffenen amerikanischen Truppen eine Offensive, mit der sie die gegnerischen Linien nachhaltig durchbrechen wollten. Der Angriff mündete schließlich im Waffenstillstandsgesuch der Deutschen. Auf dem Vis-en-Artois Memorial wacht der Heilige Georg über die Namen der 9.813 englischen, irischen und südafrikanischen Kämpfer, die in der Somme und dem Artois auf jenem «Weg zum Sieg» als vermisst gemeldet wurden.