Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Ville de Méteren

historischer Ort (METEREN)

Für den Wiederaufbau des Dorfes Méteren in der Leieebene wandte sich der Verantwortliche, Louis-Marie Cordonnier, an die Architekten Louis Quételart und André Pavlovsky. Sie entwarfen die öffentlichen Gebäude im neo-flämischen Stil, welchen Quételart schon in den Villen des Badeortes Touquet-Paris-Plage verwendet hatte. Von 1923 an wurden nacheinander die öffentlichen Schulen, das mit dem Postamt verbundene Rathaus und die neue Kirche eröffnet, deren 51 Meter hoher Kirchturm die Ebene von Flandern überragt.