Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Tour du Leughenaer

Monument (DUNKERQUE)

Der denkmalgeschützte Tour du Leughenaer, der auf die Place du Minck und ihren Fischmarkt hinabschaut, ist das älteste Denkmal der Stadt Dunkerque. Er wurde um 1450 erbaut und ist der letzte der 28 Türme der Stadtbefestigung aus dem 15. Jahrhundert. Er wurde auch „Lügnerturm“ genannt. Der Legende zufolge sollte er dazu dienen, die Schiffe, die in den Hafen einlaufen wollten, zu täuschen und stranden zu lassen, um sie plündern zu können. Die Wahrheit wird eher gewesen sein, dass der Zugang zur Stadt aufgrund der vielen Sandbänke eben besonders schwierig war.