Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

St. Etienne-au-Mont Communal Cemetery

Soldatenfriedhof (SAINT-ETIENNE-AU-MONT)

Auf dem Gemeindefriedhof von St. Etienne-au-Mont liegen neben den Kriegsgefallenen der Alliierten auch 160 Chinesen und einige Südafrikaner, die auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges ums Leben kamen. Sie waren nicht an den Kampfhandlungen beteiligt, aber leisteten hinter der Front ihren Dienst in so genannten Labour Corps. Die Männer aus Asien und Afrika arbeiteten vor allem in den Häfen und Depots. Am Ende des Krieges waren zusätzlich 80.000 Chinesen an der Räumung der Kampfgebiete und der Bestattung der gefallenen Soldaten beteiligt.