Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Péniche Guilde

Monument (DUNKERQUE)


Sprachen : anglais, allemand, néerlandais


Die Péniche Guilde als Zeugnis für die wichtige Rolle, die das Treideln für den Warentransport vom Hafen in das Hinterland spielte, veranschaulicht die Geschichte und die Entwicklung des Treidelns im 20. Jahrhundert. Das Boot, das ursprünglich im Eigentum einer Schifffahrtsgesellschaft stand, die es nutzte, um Kohle und Sand zu transportieren, wurde von Ufer aus von mechanischen Zugmaschinen gezogen. 1959 wurde es von einem Treidlerpaar übernommen, das einen Motor einbaute und ausbaute, um das Leben auf dem Schiff angenehmer zu gestalten. Es wurde im Jahr 1992 außer Dienst gestellt und vom Hafenmuseum Dunkerque vor der Demontage gerettet. Jetzt zeigt es in seine Rumpf die Ausstellung „La vie au fil de l’eau“.

Services

  • Audioguides
  • Boutique