Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Nécropole Militaire Allemande de Saint-Laurent-Blangy

Soldatenfriedhof (SAINT-LAURENT-BLANGY)

Der 1921 von den Franzosen angelegte Friedhof von Saint-Laurent-Blangy entstand als zentrale Begräbnisstätte für die deutschen Soldaten, in im südlichen Sektor der Front von Arras fielen. Heute ist er ein Ort, an dem wilde Natur sprießt. Ab 1926 kümmerte sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge um die Bepflanzung des Geländes, das er 1966 noch einmal umgestaltete. Dabei wurden die Holzkreuze durch Metallkreuze ersetzt. 31.939 deutsche Soldaten, die im Ersten Weltkrieg fielen, liegen hier begraben, 24.870 von ihnen fanden in einem großen Beinhaus ihre letzte Ruhe.