Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Musée de la Vie Frontalière

Museum (GODEWAERSVELDE)


Dieses Museum oder eher Interpretationszentrum, das in einem ehemaligen Pfarrhaus untergebracht ist, erzählt die uralte Geschichte zwischen den Zöllnern und den Schmugglern. In überraschender Weise präsentiert das Museum einen eher bunt zusammengewürfelten Haufen von Exponaten nach dem Vorbild des „Inventaire“ von Prévert. Diese veranschaulichen den Erfindergeist und die grenzenlose Phantasie der Schmuggler, um der Aufmerksamkeit des Zolls zu entgehen, deren Begegnungen manchmal gewalttätig abliefen. Im oberen Stockwerk wird an flämische Traditionen erinnert. Der Besuch endet mit der Vorstellung der neuen Aufgaben des Zolls nach der Abschaffung der Grenzen in Europa im Jahr 1993.

Services

  • Boutique