Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Musée d'Histoire et d'Archéologie

Museum (AVESNES-SUR-HELPE)

  • Klassifiziert und geprüft vom Service des Musées de France

Das Museum teilt sich mit der Stadtbibliothek das Institut Villien, eine Villa aus dem Jahr 1869 im Stil von Ludwig XIII., benannt nach seinem großzügigen Stifter, einem Oberst aus dem Avesnois, der sie der Gemeinde vermachte. Es kann nur an den European Heritage Days oder auf Voranmeldung besichtigt werden und ist eine echte Schatzkammer für alle, die sich für Archäologie und Geschichte begeistern. Gezeigt werden in den Räumen des Gebäudes nach Themen geordnet eine authentische galloromanische, merowingische und mittelalterliche Sammlungen regionaler Ausgrabungen, Skulpturen (14.-18. Jh.), Manuskripte mit Buchmalereien aus der Abtei Liessies, Skizzen und Aquarelle derer von Croÿ und viele schöne Stücke, die zur regionalen Geschichte gehören. Einige Exponate, die ebenfalls zu den schönen thematischen Sammlungen gehörten, sind als Leihgaben unterwegs. Wenn Sie das Museum besichtigen wollen, wenden Sie sich bitte an den Konservator. Für diesen ist es eine Freude, Sie zu begrüßen und Ihnen sein Wissen zu vermitteln.