Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Musée d'Histoire Naturelle

Museum (LILLE)

  • Klassifiziert und geprüft vom Service des Musées de France


Sprachen : anglais, espagnol


Dieses Museum hat sich seit über 150 Jahren immer weiterentwickelt und ist heute das einzige und größte seiner Art in der Region. Sie tauchen hier in eine ganz besondere Atmosphäre ein. Die Sammlungen legen über die Schönheit, Komplexität und Vielfalt des Lebens Zeugnis ab, sie thematisieren die Verletzlichkeit des ökologischen Gleichgewichts und das Problem des Aussterbens der Tiere. Skelette von Walen und anderen Meeressäugern hängen von der Decke über Ihren Köpfen, wogegen Dioramen am Boden das Leben der Tiere in den Wäldern, Sümpfen, an den Küsten und auf dem Land veranschaulichen. In den anderen Sälen befinden sich Säugetiere und bunte exotische Vögel, europäische Vogelarten, ein Insektarium, Lurche, Schlangen und Fische. Es werden 400 Millionen Jahre behandelt, dargestellt und mit Tönen untermalt. Der Rundgang thematisiert die Naturerscheinungen, die unsere Landschaft gestaltet und aus dem Norden eine Kohleregion gemacht haben. Das Museum zeigt eine bis zwei Sonderausstellungen pro Jahr. 

Services

  • Boutique