Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Musée d'Histoire Locale

Museum (MARCHIENNES)

  • Klassifiziert und geprüft vom Service des Musées de France


Sprachen : anglais


Das Museum, das sich im ehemaligen Verwaltungsgefängnis befindet, inszeniert eine Vielzahl von Objekten und Dokumenten über die Geschichte von Marchiennes und Umgebung. Die Stadt hatte sich um eine Abtei herum entwickelt, die um 630 von den Merowingeradligen Adalbaud und Rictrude gegründet worden war. Das Kloster, das damals zu den ältesten und mächtigsten von Nordfrankreich und Belgien gehörte, prägte bis zum Weggang der letzten Mönche nach der Revolution von 1789 unsere Landschaft. Über diese bedeutende Vergangenheit legen heute Relikte Zeugnis ab. Ebenfalls behandelt werden weitere Themen von der Vorgeschichte bis zur Moderne, gezeigt werden Entdeckungen, die bei galloromanischen Ausgrabungen gemacht wurden, die industrielle Vergangenheit mit dem Bergbau und der Glasbläserei, Berufe und Spiele von damals, die beiden Weltkriege … Darüber hinaus präsentiert das Museum Kunstsammlungen mit Werken von Loseleur, Labisse oder auch Moral, die den Einfluss unsere Region in allen Zeiten auf das künstlerische Schaffen veranschaulichen.