Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Moulin à Eau

Mühle (GRAND-FAYT)


Die ältesten Teile dieser Mühle, die am Ufer der Helpe Mineure gebaut wurde, stammen von Anfang des 13. Jahrhunderts. Die beiden Original-Schöpfräder wurden im Jahr 1900 durch eine Turbine ersetzt, die die Rahmzentrifuge einer Molkerei und die Mühlsteine antrieb sowie Strom produzierte. Hier wurde bis 1962 der berühmte Maroilles-Käse hergestellt. Der derzeitige Eigentümer hat die Mühle saniert und in Funktionszustand versetzt. Dabei hat er ein wunderbares Rad gefunden, das genau den notwendigen Abmessungen entspricht. In der Saison gibt es geführte Besichtigungen mit Erläuterungen zur Geschichte des Orts. Gelegentlich wird der Ofen angezündet, um einen Schub traditioneller Brote zu backen.