Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Monument aux Morts de Tourcoing

Gefallenen-Denkmal (TOURCOING)

Auf dem Platz, der ihren Namen trägt, führt Viktoria, die Siegesgöttin, „die Helden zu Ruhm und Unsterblichkeit“. Das Kriegerdenkmal von Tourcoing ist eine Hommage der Stadt an ihre 2531 Gefallenen in den Schlachten von 1914–1918. Neben den Namen der Soldaten stehen auch die von 177 Zivilisten, die während der Besatzung getötet wurden. Mit der Befreiung der Stadt am 17. Oktober 1918 endete für die Bevölkerung eine Leidenszeit mit Versorgungsengpässen, Beschlagnahmungen, Zwangsarbeit, Geiselnahmen und Deportationen.