Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Monument aux Morts de Richebourg

Gefallenen-Denkmal (RICHEBOURG)

Das Monument für die Toten in Richebourg zeigt einen toten Frontsoldaten des Ersten Weltkrieges. Er liegt eingewickelt in eine Trikolore friedlich ruhend auf einem Sarkophag. Diese Darstellungsform ist auch als Gisant bekannt, wurde vor allem im Mittelalter angewandt und ist einzigartig unter den 36000 Mahnmalen, die in den französischen Gemeinden an ihre 1400000 Toten des Ersten Weltkrieges erinnern. Bei den meisten Monumenten vermied man die Darstellung von Leichen, um die heldenhaften Soldaten, die Heimat oder den Sieg zu rühmen.