Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Monument aux Fusillés Lillois

Gefallenen-Denkmal (LILLE)

Vier Männer vor einer Mauer: Das Denkmal «Les Fusillés lillois» erinnert an die hingerichteten Anführer des Comité Jacquet. Es zeigt die tapferen Franzosen, kurz bevor sie in den Gräben der Zitadelle von Lille erschossen wurden. Eugène Jacquet, Georges Maertens, Ernest Deceuninck und Sylvère Verhulst hatten zuvor im besetzten Lille ein Untergrundnetzwerk aufgebaut, das den Alliierten Informationen über die deutsche Armee zuspielte. Nach ihrer Festnahme durch die Deutschen wurden sie zum Tode verurteilt und am 22. September 1915 erschossen.