Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Memorial de la Porte de Menin

Soldatenfriedhof

Das Menentor (Menin Gate) war einst Teil der Stadtmauer von Ypern. Es öffnete sich zu jener Straße hin, die mehrere hunderttausend alliierte Soldaten entlang marschierten – auf ihrem Weg zu dem riesigen Schlachtfeld bei Ypern, dem «Saillant d'Ypres». Seit 1928 wird hier jeden Abend um 20 Uhr der Last Post zu Füßen der Gedenktafeln gespielt, auf denen 55.000 Namen von gefallenen Soldaten stehen. Dieses Totengeläut gilt den Soldaten des Britischen Empires, die im Ersten Weltkrieg in dieser Gegend ums Leben kamen.