Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Lieu Historique National du Canada de la Crête-de-Vimy

historischer Ort (VIMY)

Zwei weiße Türme mit zwanzig Statuen erinnern inmitten eines 107 Hektar großen Parks an die 11.285 kanadischen Soldaten, die während des 1. Weltkrieges in Frankreich als vermisst gemeldet wurden. Das Denkmal steht an der Stelle, an der am 10. April 1917 kanadische Truppen– zum ersten Mal in einem vom britischen Expeditionsheer unabhängigen Armeeverband – die Vimy-Höhe einnahmen – ein für das kollektive Gedächtnis der Kanadier herausragendes Ereignis.