Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Lichfield Crater

Soldatenfriedhof (THELUS)

Am 9. April 1917 begannen die vier kanadischen Divisionen mit dem Angriff auf den Bergkamm von Vimy, der von der deutschen Armee mit aller Macht verteidigt wurde. Dabei starben mehr als 100 kanadische Soldaten. Der damals für die Beisetzungen zuständige Offizier wählte einen ungewöhnliche Bestattungsort: Er machte die beiden Minenkrater des Bergkamms zur Grabstätte. Der Lichfield Crater und der Zivy Crater wurden in ihrer eigentümlichen und einzigartigen Form bis heute bewahrt.