Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Le Cateau Military Cemetery et Nécropole Militaire Allemande

Soldatenfriedhof (LE CATEAU-CAMBRESIS)

Im August 1914 besetzten die Deutschen Le Cateau und konnten erst im Oktober 1918 wieder von hier vertrieben werden. Für die Beerdigung der Gefallenen errichteten sie im Osten der Stadt einen Friedhof. Die britischen Gefallenen vom Sommer 1914 setzte man zuerst auf dem kommunalen Friedhof bei, später wegen Platzmangels jedoch auf einem Teil der deutschen Begräbnisstätte. Seite an Seite stehen dort mehr als 5000 schwarze Kreuze für deutsche Soldaten und zirka 700 weiße Grabsteine für Soldaten der britischen Armee.