Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Gare de Lens

Gebäude (LENS)

In der zerstörten Stadt Lens dauerte es nach Kriegsende mehr als zwei Jahre, bis der Boden geräumt und wieder an sein ursprüngliches Niveau angeglichen war. Erst danach konnte der Wiederaufbau der «Kohle-Hauptstadt» erfolgen. Nach den Plänen von Urbain Cassan entstand in Lens 1926 ein neuer Bahnhof in Form einer Dampflokomotive. Der Turm mit der Uhr bildet den Schornstein, die Vordächer der Eingangstüren die Rädern. Im Innern erzählt der Bahnhof auf bunten Mosaiken von der Geschichte der Stadt, die maßgeblich durch die Eisenbahn und den Bergbau geprägt wurde.