Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Eglise Saint-Piat et Carillon

Kirche (SECLIN)


Diese Kirche als Relikt einer Stiftskirche aus dem 7. Jahrhundert ist das älteste Sakralgebäude der Metropolregion Lille. Der Sarkophag des Saint Piat aus dem 3. Jahrhundert ist mit einer neueren blauen Tournai-Steinplatte bedeckt. 1933 wurde ein Glockenspiel in den Glockenturm eingebaut. Es besteht aus 42 Glocken, die ca. 7 Tonnen wiegen, und gilt als eines der präzisesten in Europa. Dem Glockenspielspieler stehen 42 Hebel und 20 Pedale zur Verfügung, um das breite Repertoire zu spielen. Die Refrains der Volksweisen „Petit Quinquin“, des „Roi d'Agobert“, der „Mandoline d'oiseau“ und des „Bon tabac“, die alle Viertelstunde ertönen, werden jedoch automatisch mit Hilfe einer riesigen, mit Nägeln bestückten Trommel zum Erklingen erbracht. Will man das Glockenspiel aus der Nähe erleben, muss man die 165 Stufen hochsteigen.