Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Beffroi

Uhrturm (BETHUNE)

  • UNESCO-Welterbe


Sprachen : anglais


Der 33 m hohe Belfried in der Mitte der Grand’Place, ein quadratischer Turm aus Sandstein, ist von einem 17 m hohen Glockenturm bekrönt. Er stammt aus dem 14. Jahrhundert, wobei nur sein Fundament den Bombardements im Ersten Weltkrieg standgehalten hat. Er wurde um 1920 bei Beibehaltung seiner mittelalterlichen Architektur wieder aufgebaut. Sein Glockenspiel, das zu den schönsten der Region gehört, spielt alle Viertelstunde bekannte Volksweisen wie beispielsweise „le p’tit quinquin“. Auf seiner Spitze thront eine sehr berühmte Wetterfahne, der Beffy-Drache, der seit mehr als 500 Jahren über die Stadt wacht. Abends wird der Turm bunt angestrahlt (Mosaik).