Nordfrankreich Tourismus: Offizielle Website

Abbaye du Mont des Cats

Abtei (GODEWAERSVELDE)


Sprachen : anglais, néerlandais


Der Name der Abtei ist nicht vom Wort „chats“ (Katzen) abgeleitet, wie man denken könnte, sondern von den Chatten, einem germanischen Stamm, der sich hier während der römischen Invasion im 5. Jahrhundert niedergelassen hatte. Die ersten Brüder des Trappistenordens siedelten sich im Jahr 1650 an. Seitdem hat die Abtei eine bewegte Geschichte durchlebt. Die Mönche haben schon immer selbst gearbeitet, um die Gemeinschaft zu versorgen und die Gebäude zu unterhalten. Heute ist die Käserei die Haupteinnahmequelle des Ordens. Im Laden der Abtei kann man den berühmten Mont des Cats kaufen, den man aber auch problemlos in der gesamten Region findet. Die Abtei kann man nicht besichtigen, sie bietet aber spirituellen Rückzug mit Unterbringung an.

Services

  • Boutique